Craniosacral Therapie & Mikronährstoffe

Unterstützung des Menschen Richtung Heilungsprozess - mit Körperarbeit, craniosacraler Therapie und orthomolekularer Medizin

079 665 58 36

  • Craniosacral Therapie

  • Körperarbeit

  • Mikronährstoffe Orthomolekularmedizin

Liebe Klientinnen und Klienten

In den letzten Wochen erkannte ich wie stark Liebe, Vertrauen in das Gute und Freude eine positive Sicherheit im Leben vermitteln. 
Mit der Energie der Liebe heisse ich Sie herzlich Willkommen und hoffe, dass Sie bei mir einen Ort der Ruhe, Sicherheit, Freude und Heilung erleben können.

Die Bewegung des Lebens gibt uns Zuversicht in unser Wissen der Heilung

Craniosacral Therapie Winterthur

Die Craniosacral Therapie ist eine Körperarbeit, bei der mit grösster Sorgfalt, Achtsamkeit und Wertfreiheit der Persönlichkeit der Klienten begegnet wird. Die Craniosacral Praktizierenden unterstützen mit feinen manuellen Impulsen, welche eine Eigenregulierung des Körpers einleiten, die Klienten auf dem Weg zur Selbstheilung. Die Gesundheit im Menschen wird unterstützt und Ressourcen werden gestärkt, so dass positive Veränderungen stattfinden können. (Quelle: Cranio Suisse)
Wenn an einem Ort im Körper eine verminderte Bewegung herrscht, so kann das Auswirkungen auf das ganze System haben. Dies kann der Therapeut aufnehmen und unterstützende Hilfeleistung Richtung gesunde Bewegungsmuster geben.

Mikronährstoffe | Orthomolekular Medizin

Mikronährstoffe benötigt der Körper, um die Funktionen der einzelnen Organe und Zellen aufrechtzuerhalten. Diese Stoffe sind essentiell für den Organismus. In der Orthomolekular-Medizin ist die Verwendung der Mikronährstoffe teilweise hochdosiert.

  • Vitamine
  • Mineralstoffe
  • Spurenelemente
  • Aminosäuren
  • Fettsäuren
  • Enzyme

Um eine optimale Funktionsfähigkeit des Organismus zu gewährleisten, muss er ausreichend mit den jeweiligen Stoffen versorgt werden. Den Mikronährstoffbedarf über die Lebensmittel zu erhalten, wird zunehmend schwieriger. Die Umwelteinflüsse, die Ernährung und die Lebensweise spielen mit eine Rolle, dass der Körper nur noch reduziert wichtige Mikronährstoffe erhält. So wird mit der Zeit der Organismus geschwächt und ist anfällig für
Krankheiten. Um dies zu verhindern, benötigt der Körper Unterstützung von nahrungsergänzenden Produkten.

Craniosacral Therapie & Mikronährstoffe

CranioSacral Therapie unterstützt den Menschen in seiner Ganzheitlichkeit von Körper, Geist und Seele. Die Mikronährstoffe geben zusätzlich dem Körper die nötige Kraft in eine Balance zu kommen.  Bei den Klienten stellte ich fest, dass sich diese zwei Therapierichtungen gut ergänzen und die Selbstregulation im Heilungsprozess positiv unterstützen. 

Die Orthomolekularmedizin/Mikronährstoffe biete ich dann an, wenn es den Organismus in seinem Heilungsprozess bekräftigt.

Behandlung Craniosacral Therapie

Nach einem ausführlichen Anamnese-Gespräch legt sich der/die Klient/In bekleidet auf eine Liege. Die Therapeutin fasst sanft den Klienten an und wechselt immer wieder die Position ihrer Hände. Dabei übt sie u. a. leichten Druck oder Zug aus.
Die Therapie dauert ungefähr 1 Stunde, bei Kindern ist sie oft etwas kürzer. Die ganzheitliche und ressourcenorientierte Therapie wird zum Teil verbal unterstützend und/oder in Ruhe durchgeführt. Die Therapiehäufigkeit richtet sich nach den Beschwerden der Klienten. In der Regel sind für eine sichtliche Besserung 3 - 6 Sitzungen nötig.

Kosten

Der Stundenansatz beträgt Fr. 130.– Meine Leistungen sind bei den meisten Krankenkassen anerkannt. 

Craniosacral Therapie lässt sich über die Zusatzversicherungen abrechnen. Bitte klären Sie bei Ihrer Krankenkasse selber ab, wie viel Ihnen pro Behandlung/Jahr vergütet wird.

Registriert bin ich bei EMR, ASCA und Visana.

Anwendungsbereiche

Rückenprobleme | Kopfschmerzen |  Migräne | Schleudertrauma | Unterstützung kieferorthopädischer Behandlungen | Müdigkeit, Energielosigkeit, Schlafprobleme | Magen-Darm-Beschwerden | Gelenkbeschwerden nach Operationen | Unfälle | Unterstützung bei Veränderungen im Leben | traumatisierende Erlebnisse | Schwangerschaft, Begleitung vor und nach der Geburt | Neugeborene, Kleinkinder und Kinder | schulische Probleme | Konzentrationsschwäche | chronische Krankheiten und Schmerzen | Krebsleiden | Unterstützung während und nach Chemotherapie oder Bestrahlung

Über Adelina Welter – Körper- & Energiearbeit

1970 in Winterthur geboren, wuchs ich in einer Familie mit drei Geschwistern auf. Anschliessend an die Schulzeit entschied ich mich für den Beruf der Pflegefachfrau. In diesem Beruf eignete ich mir einerseits fundiertes Fachwissen über Anatomie, Physiologie und Pathologie an und andererseits gefielen mir die pflegerischen Arbeiten am Mitmenschen. 1995 schloss ich meine Ausbildung als Pflegefachfrau HF mit Diplom ab. Seither arbeite ich Teilzeit im Kantonsspital Winterthur. Als ich das erste Mal der craniosacralen Therapie begegnete, war ich von der Tatsache begeistert, wie sich Craniosacral Therapie anatomisch und physiologisch erklären lässt. Ich wollte Vertiefung und Fertigkeiten dieser Therapieart erlernen. Im Jahr 2011 schloss ich die Ausbildung zur diplomierten Craniosacral Therapeutin erfolgreich ab. 2017 erhielt ich den Fachausweis der Orthomolekularmedizin.

Weiterbildungen

Seit 2011 besuche ich kontinuierlich diverse Weiterbildungen. Die nachstehenden Weiterbildungen können unter anderem mehrere Fortbildungen enthalten.

  • Assistenz Craniosacral Therapie Lehrgang im Da-Sein Institut
  • Wirbelsäule, Hüftgelenk
  • Die Beckenorgane
  • Babys nach Geburtsintervention
  • Bauchorgane (Visceral Dynamic)
  • Somatic Experiencing Einführungskurs
  • Behandlungsmöglichkeiten des Gehirns
  • Fachausweis Orthomolekularmedizin
  • Körpereigene Entgiftung als Tumorrisiko
  • Assistenzarbeiten im Da-Sein Institut
  • Depression und Burn-out
  • Kiefergelenk

Kontakt

Adelina Welter 

Craniosacral Therapie und Mikronährstoffberatung

Römerstrasse 97
8404 Winterthur


Telefon: 079 665 58 36

E-mail: info@adelinawelter.ch

Termine

Termine nach Vereinbarung


Bitte teilen Sie mir 24 Stunden vorher mit, wenn Sie die Konsultation absagen müssen. Spätere oder vergessene Termine werden in Rechnung gestellt.